Studium studieren
Ausbildung


Kleine Räume clever einrichten

Studentenwohnungen sind oft klein und bieten wenig Platz. Aus diesem Grund ist es sinnvoll mit geschickter Raumplanung und speziellem Wohndesign für kleine Räume mehr Wohnraum zu schaffen.

Doch welche Dekotipps können Studenten annehmen um sich im kleinen Wohnraum und Bad wohlzufühlen?

Wichtig ist es genügend Stauraum zu schaffen. Dabei helfen raffinierte Regalsysteme, die es bei führenden Möbelanbietern sehr günstig zu kaufen gibt. Diese Regale verfügen über offene Fächer, in denen sich Körbe, Bücher oder andere Objekte verstauen lassen, sind halbhoch und lassen sich als kleine Raumtrenner im Zimmer platzieren. Somit können Wohneinheiten, zum Beispiel der Schlaf- vom Wohnbereich, einfach voneinander getrennt werden.

Weitere raffinierte Möbel sind kleine Sofas, die bei Belieben ausgeklappt werden können und so schnell zu einer bequemen Liege- und Kissenwiese werden.

Um zusätzlich Platz zu sparen, können auch Regale an den Wänden platziert werden und das muss noch nicht mal teuer sein. Mit etwas handwerklichem Geschick lassen sich aus einigen Holzplatten Regale beliebiger Größe bauen. Wer gerne selbst moderne Möbel günstig herstellen möchte, der kann auf einfachste Tricks zurückgreifen. Ein besonderer Dekotipp an dieser Stelle ist die Weinkiste, die mit bunten Farben zu einem echten Wohndesign Highlight wird. Solche Kisten sind relativ günstig zu beschaffen, lassen sich individuell zu Regalen stapeln oder sogar als Regalboxen an der Wand anbringen. Damit entsteht neuer Stauraum und Sie sorgen für einen individuellen Touch.

Auch im Bad können sich Studenten durch Badezimmer Deko zusätzlich Platz schaffen. Stauraum schaffen hier zum Beispiel günstige Rollcontainer. Diese können individuell verstellt werden und ihr Innenraum bietet Platz für Badutensilien und Bad Accessiores.

Auch versteckter Platz kann genutzt werden. In Nischen hinter Türen passt oft mehr als gedacht. Oft lassen sich hinter Türen hohe, schlanke Regale platzieren, die noch mehr Platz bieten. Krimskrams und andere kleine Utensilien können in dekorativen Körben verstaut werden. Kreativsten können auch alte Schuhkartons mit bunter Klebefolie bekleben.

Mit etwas Planung, Kreativität und etwas handwerklichem Geschick kann also jeder Student seine Wohnung dekorativ gestalten und macht mit einfachen Deko Tipps kleine Räume zu einem richtigen Platzwunder.




Copyright 2018 by www.studium-ausbildung.com